Cyclocross Rad - Bundesliga

an der Eliteschule HHG in Kaiserslautern

DM Nachwuchs 2019

Technischer Leitfaden zur Bundesliga Cyclocross 2019

in Kaiserslautern am HHG

Veranstalter:              RSC Linden e.V.

Ausrichter:                     RSC Linden e.V.

Veranstaltungsort:        Gelände am HHG

Gesamtleitung:

Andreas Märkl                 Tel.: 0170/5210989          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jan Christmann                                                       j.christmann@hhg-kl.de  

Streckenverantwortlicher: 

Andreas Märkl                  Tel.: 0170/5210989          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Martina Haben                 

Art der Veranstaltung:     

Bundesliga Cyclocross

ehmal. D - Cup

Kommissar VKK:           Fritz Feucht

BDR Beauftragter:         Walter Röseler

LV-Kommissäre:            Pfälzischer Radfahrerbund / Bezirk Westpfalz

Sprecher:                       Stefan Rosiak

Ergebnisdienst:             Fa. Heuer

Streckensicherung:       Streckenpersonal RSC Linden

Rennarzt:                        Dr. Dirk u. Monika Messemer

Sanitäter:                        DRK Landstuhl / Kaiserslautern

Krankenhäuser:             Nardini Klinikum Landstuhl, Nardinistr. 30,

                                         66849 Landsuhl,  Tel. 06371/840 

                                        Westpfalz Klinik K.lautern, Hellmut-Hartertstr. 1,

                                         67655 Kaiserslautern,  Tel. 0631/2030

       

Permanence/ Rennbüro/ Nummernausgabe:  Halle 2 HHG am Start u Ziel.

Die nicht bezahlten Nenngelder sind gemäß Ausschreibung bei Abholung des Transponders bei der Nummernausgabe zu bezahlen.

 

Nummernausgabe/Transponderausgabe:

Samstag 14.12. 7:30 - 17:00 Uhr.

Bekleidung: Es ist in den Trikots der Vereine oder angemeldeten Teams  zu starten. Ausnahmen bedürfen der Genehmigung durch den Beauftragten des BDR. 

 

Die Betreuer für die Wechselzone müssen in Besitz einer Lizenz k

Anti-Doping-Kontrolle: Halle 2 am HHG

Presseraum: Halle 2 am HHG

Umkleideraum und Duschen: Bei Start u. Ziel Halle 2am HHG

Offizielles Training:

Freitag,    13.12.2019 von 14:00 - 16:00 Uhr

Samstag, 14.12.2019 von 07:30 - 08:45 Uhr danach Vollsperrung

Siegerehrung: Für alle Klassen direckt nach dem Zieleinlauf

Bemerkungen: Im Training besteht Helmpflicht Fahrer/Innen, die während der Wettbewerbe trainieren, werden nicht zum Start zugelassen. Überrundete Fahrer/Innen haben bei Aufforderung das Rennen sofort zu beenden.

Bundesliga Cyclocross am HHG in Kaiserslautern

Bild Uwe  

Zu dem herausragenden radsportlichen Ereignis „Bundesliga Cyclocross heiße ich Sie als  1. Vorsitzender des RSC Linden e.V. recht herzlich willkommen.

Die Elite des deutschen Radcross-Sports trifft sich nun in unserer Kreisstadt Kaiserslautern auf dem Gelände des Heinrich Heine Gymnasiums. Wir als Verein RSC Linden sind froh das wir "wenn auch etwas kurzfristig" einen Partner gefunden haben, der uns ermöglicht dieses Event noch in 2019 durchzuführen.

Den Sportlern werden hier hervorragende Rahmenbedingungen geboten. Die sehr anspruchsvolle und schwierige Strecke, die überwiegend auf dem Gelände des HHG verläuft, bedeutet  für die Sportlerinnen und Sportler eine große Herausforderung. Auch  für uns Fan’s  ist es die beste Gelegenheit,  unsere teilnehmenden Radsportler in Bestform vor heimischer Kulisse sehen zu können.

Ich bin mir sicher, dass wir und hier spreche ich als 1. Vorsitzender des RSC Linden, beste Bedingungen für die einzelnen Klassen bieten werden. Die großartige Kulisse mit einem Anstieg ins Ziel hoch, erhöht den besonderen Reiz und bietet den Zuschauern eine perfekte Radsport-Atmosphäre.

Mein ganz besonderer Dank gilt all den Organisatoren vom Radsportclub Linden e.V. und allen, die vor und hinter den Kulissen mit großem Einsatz zum Gelingen dieser Veranstaltung beitragen. Ohne die vielen Helfern, ohne deren ehrenamtliches Engagement, wäre eine solche Veranstaltung nicht zu bewältigen. Weiterhin gilt mein Dank den Sponsoren, die diese kostenintensive Veranstaltung auf gesunde Beine stellen.

Den Zuschauerinnen und Zuschauern wünsche ich spannende und faire Wettkämpfe und allen einen angenehmen Aufenthalt in Kaiserslautern am Heinrich Heine Gymnasium. Somit wünsche ich uns allen ein, gutes Gelingen und den Sportlerinnen und Sportlern den Erfolg, den sie sich wünschen.

(Uwe Unnold) 1. Vorsitzender des RSC Linden

Anbieterkennzeichnung

Angaben gemäß § 5 TMG:

RSC Linden e.V. Uwe Unnold, Am Weiherwäldchen 2. 20, 66851 Linden

Vertreten durch:

Uwe Unnold, Am Weiherwäldchen 2. 20, 66851 Linden, Telefon: 06307 / 7143, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Registereintrag:

Eintragung im Vereinsregister:

Registergericht Amtsgericht Kaiserslautern

Registernummer: VR 30630

Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken:

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quellverweis: eRecht24 Disclaimer

Grußwort des Leiters des Heinrich-Heine-Gymnasiums 

Dr.Becker

Liebe Radsportlerinnen und Radsportler, liebe Zuschauerinnen und Zuschauer,

zum Cyclocross Rad-Bundesliga-Rennen begrüße ich Sie auf dem Gelände des Heinrich-Heine-Gymnasiums alle ganz herzlich. Das Heinrich-Heine-Gymnasium ist als „Eliteschule des Sports“ bekannt für seine erfolgreichen Radsportler. Olympiasieger, Welt- und Europameister haben hier die Schulbank gedrückt. Namen wie Miriam Welte, Lisa Klein, Philip Hindes, Jan van Eijden,Pauline Grabosch, Emma Hinze, Pascal Ackermann, Alessa Catriona Pröpster oder Emma und Markus Eydt sind allen Radsportfans ein Begriff

Sie haben hier ideale Bedingungen für eine duale Karriere gefunden: Sie konnten einen anspruchsvollen Schulabschluss verbinden mit einem erfolgreichen Weg in den Hochleistungssport. Engagierte Lehrer und kompetente Radsporttrainer, viele von ihnen auch BDR-Trainer, sind Garanten für die Duale Karriere im Radsport.

Radsport und Radsportler gehören seit vielen Jahrzehnten zum Alltag des Heinrich-Heine-Gymnasiums. Aber zum ersten Mal findet ein Radrennen nicht in Queidersbach, Linden Dudenhofen oder Schopp, sondern auf dem Gelände unserer Schule und im benachbarten Wald statt. Als der RSC Linden und Andreas Märkl ganz vorsichtig angefragt haben, ob wir uns ein solches Rennen hier vorstellen könnten, waren wir sofort Feuer und Flamme und haben – nach dem „O.K.“ des Landesbetriebs Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB) als unserem Vermieter - gerne dieser Veranstaltung zugestimmt und unterstützen sie im Rahmen unserer Möglichkeiten.

„So nah kam uns ein Radrennen noch nie ...“, unter diesem Motto freuen wir uns auf spannende Rennen der Cyclocross-Bundesliga und eine ganz andere Nutzung unseres Schulgeländes. Ich wünsche den Sportlerinnen und Sportlern viel Spaß auf unserem anspruchsvollen Rundkurs und viel Erfolg im Rennen, den Zuschauern spannende Rennen!

Dr. Ulrich Becker, OStD

Schulleiter

 

Grußwort des Präsidenten Radsportverband Rheinland-Pfalz e.V. 

Jan Christmann

 

 

 

 

Liebe Radsportlerinnen, liebe Radsportler

Als Präsident des Radsportverbandes Rheinland-Pfalz e.V. möchte ich alle Sportler, Trainer, Betreuer, Kampfrichter und Zuschauer zu dem

1. Bundesliga - Cyclocross Rennen in Kaiserslautern am Heinrich - Heine Gymnasium begrüßen.

Die Bundesliga - Cyclocross hat einen hohen Stellenwert und ist für viele Sportler und Trainer eines der Saisonhighlights im Cyclocross in Deutschland. Für die Bundestrainer ist sie ein wichtiges Kriterium bei der Zusammenstellung der Nationalkader und für die Vergabe von Startplätzen bei den internationalen Meisterschaften.

Bedanken möchte ich mich beim Ausrichter, dem RSC Linden der kurzfristig die Organisation und die Ausrichtung übernommen hat.
Ich bin sicher, dass alle beteiligten Helfer und Kampfrichter, wie bei den vorherigen Radsportgroßereignissen in der Region, für hervorragende Wettkampfbedingungen sorgen werden.

Ich hoffe, dass ähnlich wie im Jahr 2017 (DM in Queidersbach) viele Sportbegeisterte sich als Zuschauer bei den Wettkämpfen bei hoffentlich gutem Winter - Wetter einfinden werden. Allen Teilnehmern wünsche ich ein erfolgreiches Abschneiden bei dieser Veranstaltung bei fairen Wettkämpfen.

Jan Christmann

Präsident

Radsportverband Rheinland-Pfalz e.V.

Veranstalter Cyclocross Bundesliga 2019 

Logo LindenRSC Linden e.V.

 

Web-Designer: RSC-LINDEN